Bild "EhrenamtspreisBarbaraSchmidt.jpg"
Bericht der Lokalpresse (Bildquelle:Westfalen-Post)

Für ihre Arbeit beim Mendener Amateur-Theater (MAT) wurde unsere langjährige Referentin und Mitglied im Führungskreis Barbara Schmidt ausgezeichnet.

Beim Neujahrsempfang wurde ihr jetzt in Ihrer Heimatstadt Menden der von der örtlichen CDU gestiftete Ehrenpreis verliehen.

Wie auch die Lokalpresse berichtet erhielt sie die Auszeichnung für ihr Engagement im von ihr mitgegründete Kindertheater des MAT, dessen Leiterin sie auch seitdem ist. Matthias Eggers, Sprecher des CDU-Stadtverbandes und Mitglied in der Auswahlkommission erklärt dazu: „Wir möchten mit der Auszeichnung Barbara Schmidts jahrzehntelanges Engagement für Kinder und die Mendener Kulturlandschaft ehren“
Die pensionierte Gymnasiallehrerin bietet außerdem seit mehr als zehn Jahren einmal wöchentlich ein Theatertraining für Kinder an, um deren darstellerische Talente und Fähigkeiten zu fördern und zu stärken.

Auch die WerkGemeinschaft Musik profitiert von ihrem Engagement: Aktuell ist Barbara Schmidt als Tanz-Referentin der Wies 5 tätig.

Die WGM gratuliert ganz herzlich zu der verdienten Auszeichnung.