Was können Eltern von 3 Wies-Kindern über eine Osterwies berichten?


Über eine Fahrt am Ostermontag voller Vorfreude. Das Abliefern in der Landvolkshochschule: Die beiden großen, schon vertraut mit der Umgebung, sind nach einem kurzen „Tschüß“ sofort verschwunden. Nur für die jüngste braucht der Abschied eine kurze Überwindung.   

4 Tage später:

Dass die Andacht und das Abschlusskonzert eine sehr durchdachte Organisation erfordern, kann man sich ausrechnen. Das vielseitige Programm wird aber absolut locker und launig präsentiert und der Hörer staunt, was die bunte Truppe in so kurzer Zeit an Qualität erarbeitet hat: Chor, Streich- ,Blas- und gemischtes Orchester quer durch die Musikgeschichte.

Dann das Musical als Höhepunkt des Abends und den Spaß, den die Kinder daran haben und auch vermitteln, können wir Eltern erst im Lauf der folgenden Tage und Wochen richtig ermessen, denn irgendwo im Haus singt immer jemand einen der Hits, und meistens nicht lange alleine.

Auf der Heimfahrt sprudeln die Erzählungen: Von Fußball-Turnieren, Tischtennis-Rundlauf , leckerem Essen… Wir sind aber sicher: Es wurde auch geprobt.

Stefan Bohn