AUF- UND ABSTRICHE - Consort-Wochenende für Gamben
9.2. - 11.2.2007
Gästehaus Oßwald
Kirchheim/Ries
http://www.gaestehaus-osswald.de
 
Leitung
Hubert Pfeil, Aalen Gesamtleitung
Referenten
Simone Kurth, Bünde Gambe
Kerstin Aengeneyndt-Dittmar, Bünde Gambe
 

Die Leitidee des Wochenendes:

Im Vordergrund steht das Musizieren im Gambenconsort.
Bei entsprechender Teilnehmerzahl werden 2 Gruppen gebildet, die für das ganze Wochenende zusammenbleiben. Die Gruppeneinteilung wird von den Kursleiterinnen vorgenommen.
Am Samstag-Mittag wechseln die Dozentinnen; so kann jede Gruppe beide erleben. Die Arbeit in den Gruppen besteht aus gemeinsamen Proben und Einzelunterweisungen. Die Einzelproben beziehen sich jedoch auf die gemeinsam gespielten Stücke. Die anderen Gruppenteilnehmer können bei der Einzelarbeit hospitieren.
Am Samstag-Abend gibt es ein gemeinsames Musizieren für alle Kursteilnehmer. Das Wochenende schließt mit einem Vorspiel der beiden Gruppen, nach Möglichkeit in einer naheliegenden, wunderschönen kleinen Kirche.
Über das Gambenspiel hinaus wird es an geeigneter Stelle kleine kulturelle Einschübe (Bilder, Geschichten, Gedichte) und am Sonntag-Morgen einen kurzen Gottesdienst geben.

Leiterinnen des Gambenkurses

Simone Kurth Tel: 05223-652560
Studium der Violine an der Musikhochschule Detmold
Gambenkurse bei H. Hickethier, W. Eggers, H. Perl; L. Duftschmid, W. Kuijken

Kerstin Aengeneyndt-Dittmar Tel: 05223-12524
Studium der Blockflöte und des Cello in Berlin
Studium der Viola da Gamba bei N. Trüstedt. Konzert- und Lehrtätigkeit

Der Ablauf des Wochenendes

Freitag Kennenlernrunde
Vorspiel der Dozentinnen
Einteilung in zwei Gruppen
Dämmerschoppen
Samstag
vormittags: Spiel in den Gruppen
Mittagspause
nachmittags: Spiel in den Gruppen (Dozentinnen-Tausch)
abends: gemeinsames Consortspiel aller Teilnehmer
Sonntag Gottesdienst
Übephase der beiden Gruppen
Vorspiel der beiden Gruppen

Feed-back-Runde
Ende mit dem Mittagessen

Anmeldungen an:

Hubert Pfeil
Bismarckstr. 49
73433 Aalen
Hubert Pfeil, Aalen
Online-Anmeldung

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an:
Name und Adresse
Telefon / eMail-Adresse
Welche(s) Instrument(e) bringen Sie mit?
Welche Schlüssel können Sie spielen?

Die Kurs- bzw. Pensionsbeiträge werden vor Ort und bar entrichtet.
Im übrigen gelten die Teilnahmebedingungen der Werkgemeinschaft Musik e.V.

Bitte melden Sie sich bis zum Ende des Jahres 2006 an.
Wenn der Kurs zustande kommt, werden vorher Noten versandt!

Teiln. Preise DZ EZ
Unterbringung 100 110
Kursgebühr 100
Die Abrechnung erfolgt bar direkt im Tagungshaus
Beginn: Fr 9.2.07
Ende: So 11.2.07, nach dem Mittagessen
Anmeldung erbeten bis: 31.12.06

Weitere Links zu dieser Veranstaltung: