Bild "KaiSchulzeForster.jpg"
Dr. Kai Schulze-Forster studierte Musikwissenschaft und Pharmazie an der Freien Universität Berlin. Privat erhielt er Orgelunterricht und gestaltet seit seinem 14. Lebensjahr die Musik in Gottesdiensten, seit 15 Jahren ist er nebenberuflich Kirchenmusiker im Ev. Diakonissenhaus Berlin-Teltow-Lehnin.

Seine intensive Beschäftigung mit Alter Musik und historischen Instrumenten begann schon 1981. Neben dem Thomas-Selle-Vokalensemble gründete er auch das Consort Ear´s Delight und das Orlando-Ensemble für Alte Musik. Er ist Initiator der Seminarreihe „Alte Musik in Berlin“, die 2mal jährlich ein Chorseminar zu geistlicher Vokalmusik der Renaissance anbietet.  

Kai Schulze-Forster hat über 30 Kurse zur geistlichen Vokalmusik der Renaissance zusammen mit Michael Procter durchgeführt und wesentliche Impulse zur Interpretation Alter Musik durch ihn erhalten.

Hauptberuflich ist Kai Schulze-Forster Geschäftsführer eines Biotechnologieunternehmens, er hat zahlreiche wissenschaftliche Originalarbeiten veröffentlicht.