AKTUELLES


 Bild "Bilder:SARS-CoV-2.png"

Corona-News

Trotz der geltenden Einschränkungen planen wir unter allem Vorbehalt die nächsten Veranstaltungen:


Musste "Kunst trifft Kunst" noch kurzfristig abgesagt werden, so konnten (nach dem Jahr 2020 ohne eine einzige Veranstaltung) die Wieswochen im Sommer zwar mit Einschränkungen, aber ansonsten wie geplant, stattfinden. Dazu erreichte uns ein amüsanter Bericht zur magischen Wieswoche 4.

Trotz Mut machender Prognosen musste nun aber leider auch die Woche "Alte Musik am Seddiner See" abgesagt werden.

Für die weiteren Entwicklung sind wir aber weiterhin sehr optimistisch:
  • Gleiches gilt für den "Wieser Musikherbst"; auch hier sind bereits Anmeldungen möglich.
  • Für das "Weihnachtliche Singen und Musizieren" schriebt der Leiter, Thomas Kraemer: "Nach einem stummen Jahr 2020, in dem die Musik weitestgehend schweigen musste und in dem auch erstmals das Weihnachtliche Singen und Musizieren in St. Thomas mit seiner etwa 50jährigen Tradition nicht stattfinden konnte, haben wir in diesem Jahr nunmehr Möglichkeiten gefunden, trotz aller pandemiebedingten Einschränkung doch wieder dort im malerischen Kylltal in der Eifel beisammen sein zu dürfen ...weiterlesen.
    Anmeldungen sind ab sofort möglich.



Ihre Meinung und Ihre Anregungen zur Arbeit der WGM
können Sie weiterhin in unserer kleinen Mitglieder-Umfrage kundtun:





 

"INFORMATIONEN"

So hieß die Zeitschrift, die im "Vor-Internet-Zeitalter" regelmäßig die Mitglieder auf dem Laufenden hielt.
Sie enthielt neben Berichten und Eindrücken von den verschiedenen Veranstaltungen auch Beiträge aus den Jahrestagungen zu den unterschiedlichsten Themen.
Unter


finden Sie die gescannten Hefte im Format PDF. Sie geben einen interessanten Einblick in die Geschichte und die Entwicklung der WerkGemeinschaft Musik.